Login | Registrieren


Eingeloggt bleiben

Filme im April 2018

Alles nicht Asien-Film-betreffendes hier rein. Hier darf getratscht werden wie man möchte. Der Kaffee wird schon gekocht...

Re: Filme im April 2018

Beitragvon MPAA am Di, 24.04.2018, 17:01

Panga (US-DVD)
Teil 3 der Curse Reihe nach The Curse und The Curse 2: The Bite. Im Vergleich zu den ersten 2 Teilen gibt es kaum Effekte zu sehen (abgetrennter Kopf, blutiger Stumpf, Gummimonster am Ende), dafür legt der Film mehr Wert auf Spannung, Stimmung und Suspense. Das 50er Jahre Afrika Setting kommt dem Film gut zu stehen und mit Christopher Lee ist der Film u.a. gut besetzt. Hatte keine Erwartungen und hegte keine grossen Ansprüche und wurde gut und solide unterhalten. 6.5/10
http://reviews-ch-vu.blogspot.ch/

Warnung vor E-Bay User: dragonxdragon
MPAA
Asia Maniac
 
Beiträge: 2875
Registriert: Sa, 02.06.2007, 10:33
Wohnort: Schweiz
Feedback: 0|0|0
Mein Marktplatz: Ja


Werbung
 

Re: Filme im April 2018

Beitragvon vampir69 am Mi, 25.04.2018, 9:18

Logan Lucky
Ganz spaßiger, aber recht spannungsarmer Heist-Movie. Sind ein paar nette Ideen dabei und die skurrilen Charaktere tun ihr übriges.

7,5/10
Mein Blog über Filme, Games, Comics und andere schöne Dinge

https://frankonianzombie.wordpress.com/
Benutzeravatar
vampir69
Asia Maniac
 
Beiträge: 5182
Registriert: Fr, 16.04.2004, 18:04
Wohnort: Unterfranken
Feedback: 31|0|0
Mein Marktplatz: Ja

Re: Filme im April 2018

Beitragvon vampir69 am Mi, 25.04.2018, 12:25

Dunkirk
Optisch schon recht schick, inhaltlich aber leider sehr mau und schwach.

5/10
Mein Blog über Filme, Games, Comics und andere schöne Dinge

https://frankonianzombie.wordpress.com/
Benutzeravatar
vampir69
Asia Maniac
 
Beiträge: 5182
Registriert: Fr, 16.04.2004, 18:04
Wohnort: Unterfranken
Feedback: 31|0|0
Mein Marktplatz: Ja

Re: Filme im April 2018

Beitragvon MPAA am Do, 26.04.2018, 11:33

Die wilde Meute (dt. Blu)
Typische Rolle à la The Climber oder Fango bollente für Joe Dallesandro als Klein-Gangster, der mit seiner Truppe ein Delikt nach dem anderen begeht (Gewalt gegen Frauen kommt am meisten vor). Ein harter Cop (Martin Balsam) will ihm das Leben schwer machen, während Joe Dallesandro den Aufstieg im Gangster-Leben als Ziel zur Folge hat. Solide. 6/10
http://reviews-ch-vu.blogspot.ch/

Warnung vor E-Bay User: dragonxdragon
MPAA
Asia Maniac
 
Beiträge: 2875
Registriert: Sa, 02.06.2007, 10:33
Wohnort: Schweiz
Feedback: 0|0|0
Mein Marktplatz: Ja

Re: Filme im April 2018

Beitragvon MPAA am So, 29.04.2018, 15:04

The Hand That Feeds the Dead (US DVD)
Euro Gothic Horror mit Klaus Kinski. Erinnert stark an den viel besseren Faceless von Jess Franco. Hat paar schöne, stimmungsvolle Szenen, wenig Schmuddel und Sex (Lesben) und hier und da paar blutige Szenen (Gesichts-OP). Aber leider auch eine wirre, unspannende Story und viele Längen. US DVD = VHS Master. Immerhin in Ital. mit englischen Subs...Kein Must See Titel des europäischen Kinos dieser Zeit! Man merkt dem Film das kaum vorhandene Budget an (Ital.-Türkische Co-Produktion). 5/10


Twin Peaks Season 3 (Dt. Blu)
Lange wusste ich nicht was ich von der Staffel halten soll. Vieles bleibt unerklärt. Und doch ist man gefesselt, fibert mit und findet viele schöne Momente (Das Erwachen von Dale Cooper) vor, die einem berühren und Links zu den alten Staffeln binden (Audrey Hornes Tanzszene, James singt sein Lied auf der Bühne etc.) - ich freue mich schon jetzt auf die 2. Sichtung! Total anders als Season 1 und 2 - könnte viele Fans vor den Kopf stossen. Hat teilweise mehr an Eraserhead erinnert statt an Twin Peaks...7/10
http://reviews-ch-vu.blogspot.ch/

Warnung vor E-Bay User: dragonxdragon
MPAA
Asia Maniac
 
Beiträge: 2875
Registriert: Sa, 02.06.2007, 10:33
Wohnort: Schweiz
Feedback: 0|0|0
Mein Marktplatz: Ja

Re: Filme im April 2018

Beitragvon bewitched240 am Mo, 30.04.2018, 21:26

Kurze Zusammenfassung von den Fantasy Filmfest Nights:

The Cured {2017, David Freyne} http://fantasyfilmfest.com/dt-film/Cured.html
Schöne Grundidee, die leider ziemlich spannungsarm umgesetzt wurde und das Szenario nur sehr begrenzt nutzt. Selbst Ellen Page wirkt etwas verloren. Geht so.
5,5/10

Revenge {2017, Coralie Fargeat} http://fantasyfilmfest.com/dt-film/Revenge.html
Macht schon Laune und es wird ordentlich Blut verbraucht. Hauptdarstellerin topp, die beiden männlichen Nebendarsteller leider nicht ganz so gut, aber brauchbar. Die Inszenierung hat was Surreales.
7,5/10

Isle of Dogs {2018, Wes Anderson} http://fantasyfilmfest.com/dt-film/Isle.html
Die Geschichte hält leider nicht ganz, was sie verspricht. Zu wenig Höhepunkte und zu linearer Verlauf. Dennoch gefiel mir die Hundeinsel irgendwie. Nicht gut, aber ordentlich.
6,5/10

Downrange {2107, Ryûhei Kitamura} http://fantasyfilmfest.com/dt-film/Downrange.html
Typischer Kitamura. Sehr begrenztes Szenario, aber spannend inszeniert und es wird auch gewalttechnisch gut zugelangt. Wer "No One Lives" mochte, dürfte hier auch zufrieden sein.
7,5/10

Pyewacket {2017, Adam MacDonald} http://fantasyfilmfest.com/dt-film/Pyewacket.html
Ganz sympathische Mischung aus Coming-of-Age-Drama und okkultem Geistergrusel. Der große Thrill kommt zwar nicht auf, dafür ist die junge Hauptdarstellerin sehr sympathisch, der Humor hie und da passt und das Ende beeindruckt.
6,5/10

Hagazussa {2017, Lukas Feigelfeld} http://fantasyfilmfest.com/dt-film/Hagazussa.html
Arthouse-/Kunstkino, optisch und soundtechnisch neeindruckend, aber extrem langsam und anstrengend. Durchhaltevermögen ist angesagt. Faszination und der Drang aus dem Kino zu rennen wechseln sich ab. Krummes Ding, aber künstlerisch wertvoll.
6,5/10

Brawl in Cell Block 99 {2017, S. Craig Zahler} http://fantasyfilmfest.com/dt-film/Brawl.html
Wuchtiger Film vom "Bone-Tomahawk"-Regisseur mit einem extrem präsenten Vince Vaughn in einer eher untypischen Rolle. Raues aber auch humorvolles Genrekino mit
sehr gesunder Härte.
8,5/10

Ruin Me {2017, Preston DeFrancis} http://fantasyfilmfest.com/dt-film/Ruin.html
Slasherkomödie, die weder besonders spannend noch lustig ist und unter den nervigen Darstellern leider. Abgesehen von der ganz netten Grundidee bietet das Drehbuch nichts Interessantes.
3,5/10
Benutzeravatar
bewitched240
Asia Maniac
 
Beiträge: 3303
Registriert: Di, 06.01.2004, 18:58
Wohnort: Frankfurt
Feedback: 6|0|0
Mein Marktplatz: Ja

Re: Filme im April 2018

Beitragvon bewitched240 am Mo, 30.04.2018, 21:46

A Quiet Place {2018, John Krasinski}
Hat mir nicht so zugesagt. Die Grundprämisse ist eigentlich sehr interessant, die Geschichte bietet aber nur wenige wirklich spannende Momente. Den Score fand ich leider nicht sehr gelungen, eher nervig und störend. Die CGI-Monster sind halt typische CGI-Monster und wirken wie Fremdkörper. Schick gefilmt ist das jedoch alles, das muss man sagen und die Besetzung ist auch ganz gut. Logikfragen stellt man am besten erst gar nicht, aber das will ich dieser Art Film jetzt nicht unbedingt ankreiden. Leider nicht der intensive Nägelkauer, den ich mir insgeheim erhofft hatte.
6/10
Benutzeravatar
bewitched240
Asia Maniac
 
Beiträge: 3303
Registriert: Di, 06.01.2004, 18:58
Wohnort: Frankfurt
Feedback: 6|0|0
Mein Marktplatz: Ja

Re: Filme im April 2018

Beitragvon MPAA am Do, 03.05.2018, 15:39

Mother! (Dt. Blu)
Was für ein nervender, langweiliger und uninteressanter Film! Wird dem Hype nicht gerecht. Nicht Mal bis zum Ende habe ich durchgehalten...Haufen Mist. 1/10
http://reviews-ch-vu.blogspot.ch/

Warnung vor E-Bay User: dragonxdragon
MPAA
Asia Maniac
 
Beiträge: 2875
Registriert: Sa, 02.06.2007, 10:33
Wohnort: Schweiz
Feedback: 0|0|0
Mein Marktplatz: Ja

Vorherige

Zurück zu Off-Topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

FORUM-SUCHE

Nach oben
Das Bild- & Videomaterial unterliegt dem Copyright des jeweiligen Rechteinhabers.
Text & Webdesign © 2007-2019 indianfilmweb.de. Alle Rechte vorbehalten. Kontakt | Impressum