Login | Registrieren


Eingeloggt bleiben

THE SHOWDOWN (GEOCHILMARU) Verleih ab 24.10.2006

Ankündigungen zu neuen Titeln von Atomik Films.
http://www.atomik-films.de

Moderator: spannick

THE SHOWDOWN (GEOCHILMARU) Verleih ab 24.10.2006

Beitragvon spannick am Mi, 25.10.2006, 13:31

THE SHOWDOWN
Korea, 2005

Was Thailand mit ONG BAK und Japan mit VERSUS vorgemacht haben, kann Korea ebenfalls aufbieten: Einen rasanten Martial Arts-Actionfilm, betitelt THE SHOWDOWN, der Adrenalin über Authentizität, und nicht über CGI-Tricks vermittelt! Fernab filmischer Verfälschung zählt hier nur der „real deal“, echte Kampfsportler kreuzen ihre geschärften Handkanten und setzen alles daran, sich auf möglichst spektakuläre Weise die Lichter auszublasen. Regisseur Kim Jin-Sung führt Action zur Basis zurück, sein Credo sind authentische Aktionen und hyperrealistische Duelle von unverbrauchter Direktheit. THE SHOWDOWN macht die Schläge spürbar; wer hier zu nahe an den Bildschirm kommt, riskiert im besten Fall asiatische Schweisstropfen…und im schlechtesten Fall blaue Augen!

Acht Martial Arts Kämpfer werden auserwählt, einen geheimnisvollen Gegner namens Geochilmaru herauszufordern. Zuerst jedoch müssen sie sich untereinander messen und dabei ihre verschiedenen Kampfstile, Judo, Kickboxen, Wushu oder Taekwondo, einsetzen. Alle acht Kämpfer sind Experten auf ihrem Gebiet und versuchen mit allen Mitteln weiterzukommen. Nur einer jedoch kann gewinnen…und nur einer ist stark genug, den Showdown gegen Geochilmaru zu bestehen!


Cine Asia:
„ein einziger Adrenalinstoß, von der ersten Minute an heisst die Losung ACTION“

Twitch:
„überzeugende Action aus Korea, sowohl hart als auch authentisch“

Enter Korea:
„ein absolut ehrlicher Film; spektakuläre Duelle voller Schweiss und unverbrauchter Direktheit“


Genre Action
Regie Kim Jin-Seong
Darsteller Kwon Min-gi, Kim Jin-myeong, Seong Hong-il
Produktionsland Korea, 2005
Altersfreigabe Ab 16
Bildformat 1.85:1

Extras Interviews, Deleted Scenes, Outtakes, Trailer, Bildergalerie

Untertitel Deutsch

Ton Deutsch 5.1
Koreanisch 5.1
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Der Unverstand ist die unbesiegbarste Macht auf Erden."
Benutzeravatar
spannick
Asia Maniac
 
Beiträge: 1380
Registriert: Do, 03.05.2001, 0:01
Feedback: 0|0|0


Werbung
 

Beitragvon Awi am Fr, 06.07.2007, 22:31

Kann mal jemand zu dem Film ne Meinung abgeben? Würd gern wissen, ob der was taugt, danke schön!
Benutzeravatar
Awi
Asia Maniac
 
Beiträge: 1373
Registriert: Mo, 24.07.2000, 0:01
Wohnort: Hamburg
Feedback: 0|0|0

Beitragvon Wong-Fei Hong am Fr, 06.07.2007, 23:10

nicht vorhandenes "Drehbuch", unsympathische Darsteller und definitiv keine guten Kampfszenen
Wenn du kritisiert wirst, dann musst du irgend etwas richtig machen. Denn man greift nur denjenigen an, der den Ball hat...(Bruce Lee)
Benutzeravatar
Wong-Fei Hong
Master
 
Beiträge: 418
Registriert: So, 25.11.2001, 1:01
Wohnort: Cologne
Feedback: 0|0|0

Beitragvon Awi am Sa, 07.07.2007, 8:52

Alles klar, danke schön.
Damit ist der Film disqualifiziert!
Will aber endlich mal nen anständigen Handkantenklopper aus Korea, wie siehts da mit "Fighter in the Wind" aus? Kann der Ong Bak, Drunken Master und co. das Wasser reichen?
Benutzeravatar
Awi
Asia Maniac
 
Beiträge: 1373
Registriert: Mo, 24.07.2000, 0:01
Wohnort: Hamburg
Feedback: 0|0|0

Beitragvon Wong-Fei Hong am Sa, 07.07.2007, 13:12

ich hatte mir nach dem Trailer von "Fighter in the Wind" auch einiges erhofft...leider wurde ich enttäuscht..Also deinen genannten FIlmen kann er auf keinen Fall das Wasser reichen. Ist aber auch keine reiner Martial Arts Film. Es gibt so in etwa "keinen" Showdown...nur ein paar Bewegungen im Wind mit Zeitlupe, das wars...
kannst ihn ausleihen, aber kaufen würd ich ihn net
Wenn du kritisiert wirst, dann musst du irgend etwas richtig machen. Denn man greift nur denjenigen an, der den Ball hat...(Bruce Lee)
Benutzeravatar
Wong-Fei Hong
Master
 
Beiträge: 418
Registriert: So, 25.11.2001, 1:01
Wohnort: Cologne
Feedback: 0|0|0

Beitragvon Awi am Sa, 07.07.2007, 23:09

Hm, ok. Was würdest Du denn dann empfehlen, wenn ich nen Martial Arts Film aus Korea suche? Will keinen Sworsplay-Film wie Bichunmoo sehen, sondern eben am besten nen fetzigen Taekwando-Knaller!
Benutzeravatar
Awi
Asia Maniac
 
Beiträge: 1373
Registriert: Mo, 24.07.2000, 0:01
Wohnort: Hamburg
Feedback: 0|0|0

Beitragvon Wong-Fei Hong am So, 08.07.2007, 11:25

hmm, ist schwer...es gibt zwar jedem Menge Top-Filme aus Korea in letzter Zeit, aber Martial Arts.. :roll:
vielleicht haben die anderen ein paar Ideen...?

ich denke in der Zwischenzeit was nach 8)
Wenn du kritisiert wirst, dann musst du irgend etwas richtig machen. Denn man greift nur denjenigen an, der den Ball hat...(Bruce Lee)
Benutzeravatar
Wong-Fei Hong
Master
 
Beiträge: 418
Registriert: So, 25.11.2001, 1:01
Wohnort: Cologne
Feedback: 0|0|0

Beitragvon Wong-Fei Hong am So, 08.07.2007, 11:26

mir fällt doch einer ein wenn du ihn nicht schon kennst...

CITY OF VIOLENCE
Wenn du kritisiert wirst, dann musst du irgend etwas richtig machen. Denn man greift nur denjenigen an, der den Ball hat...(Bruce Lee)
Benutzeravatar
Wong-Fei Hong
Master
 
Beiträge: 418
Registriert: So, 25.11.2001, 1:01
Wohnort: Cologne
Feedback: 0|0|0


Zurück zu Atomik Films

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

FORUM-SUCHE

Nach oben
Das Bild- & Videomaterial unterliegt dem Copyright des jeweiligen Rechteinhabers.
Text & Webdesign © 2007-2019 indianfilmweb.de. Alle Rechte vorbehalten. Kontakt | Impressum