Login | Registrieren


Eingeloggt bleiben

01/06: Dein Favorit unter den folgenden Swordplay/Martial...

Hier gibt es die aktuelle, auf der Startseite angezeigte, Umfrage und alle vergangenen archivierten Umfragen.

Dein Favorit unter den folgenden Swordplay/Martial-Arts-Epen aus den letzten Jahren ist:

Umfrage endete am Do, 09.02.2006, 17:39

Bichunmoo (Korea 2000)
4
6%
Crouching Tiger, Hidden Dragon (Hong Kong 2000)
10
15%
Musa (Korea 2001)
5
7%
Hero (Hong Kong/China 2002)
21
31%
Warriors Of Heaven And Earth (China 2003)
0
Keine Stimmen
Azumi (Japan 2003)
11
16%
House Of Flying Daggers (China/Hong Kong 2004)
10
15%
Seven Swords (Hong Kong/China 2005)
5
7%
 
Abstimmungen insgesamt : 66

Beitragvon Quick_Draw_Katsu am Mi, 01.02.2006, 12:31

@Herr K.

für einen Schmusekurs ist es doch etwas zu früh, denn das imaginäre Bild ihrer Gestalt in meinem Kopf ist nach wie vor mit haufenweise Voodoo-Nadeln bestückt. Wie soll ichs sagen ? Wir haben uns doch eigentlich noch nie verstanden. Und genau diese ironische Kacke, welche angesprochen wurde, entwickelt mein Bild ihrer Person leider nach wie vor nicht zum Positiven. Ich kenne dich nicht anders, wie soll ich da auch anders reagieren :?
The only Stars I know are in the Sky
Quick_Draw_Katsu
Asia Maniac
 
Beiträge: 5262
Registriert: Fr, 26.03.2004, 0:13
Feedback: 0|0|0


Werbung
 

Beitragvon Josef K. am Mi, 01.02.2006, 13:04

Wie Du da anders reagieren sollst? Versuchs doch mal mit "sachlich und souverän". Und wenn Du weiterhin den verbalen Tiefschlägen den Vorzug geben möchtest, dann bemüh Dich wenigstens um mehr Treffsicherheit und verlass Dich nicht zu sehr auf Deine Vodoo-Nadeln. 8)

Cheers
Josef K.
Josef K.
Asia Maniac
 
Beiträge: 1184
Registriert: So, 23.11.2003, 14:48
Feedback: 0|0|0

Beitragvon babs-jc am Do, 02.02.2006, 11:37

hääh, hallo :?: ich hab was verpaßt :!: so 'ne tolle "diskussion" und ich seh die erst jetzt :?

hehehe, ich hab zwar KEINE ahnung von der thematik, aber das macht ja nicht wirklich was, oder :?: :oops: :wink:

also, von den vorgeschlagenen filmen hat mich "musa" am meisten beeindruckt. "crouching tiger, hidden dragon" fand ich auch sehr gut, aber teilweise ziemlich ermüdend. "hero" hab ich erst nach dem 3. gucken kapiert und "azumi" ist einfach nur 'ne nette geschichte.

bezogen auf die kämpfe habe ich mich für azumi entschieden, da m.e. hier der schwertkampf noch am ehesten im vordergrund steht. ob das jetzt die richtige argumentation ist, sei mal dahin gestellt. :twisted:

8) babs
If you think you are too small to make a difference - try sleeping with a mosquito.

http://www.intervocative.com/dvdcollection.aspx/babs-jc

Bild
Benutzeravatar
babs-jc
Asia Maniac
 
Beiträge: 2636
Registriert: Di, 16.07.2002, 0:01
Wohnort: Frankfurt Main
Feedback: 0|0|0

Beitragvon michael23 am Di, 07.02.2006, 13:05

Also ich finde da irgendwie 4 Filme super genial,
einmal
Bichunmoo
Sevens Swords
hero
House of Flying daggers.

Habe aber für Bichunmoo gestimmt, da ich die Liebesstorry sehr gelungen und rührend finde
Benutzeravatar
michael23
Newbie
 
Beiträge: 7
Registriert: Fr, 04.02.2005, 11:19
Feedback: 0|0|0

Beitragvon Orochi_JR am Do, 16.02.2006, 23:10

Hero, HofD und Tiger & Dragon fallen IMO nicht wirklich in's Swordplay/ Martial Arts Genre. WOHAE will etwas zu sehr wie Musa sein, darum fliegt das auch raus. Azumi und Seven Swords sind zwar beide ganz nett, aber qualitativ sind sie den anderen unterlegen.
Daher ist es bei mir ein Gleichstand zwischen Bichunmoo und Musa. Den Vorzug (und den Vote) gebe ich Bichunmoo, da Musa doch relativ langatmig ist. Außerdem spielt Kim Hee Seon mit;D
Orochi_JR
Newbie
 
Beiträge: 7
Registriert: Di, 18.10.2005, 8:54
Feedback: 0|0|0

hy

Beitragvon Shawbrother1975 am Do, 27.04.2006, 20:59

Also bei dieser Auswahl wird es wirklich schwer......

aber der beste ist wohl MUSA !!!!!
Shawbrother1975
Master
 
Beiträge: 321
Registriert: Mi, 15.02.2006, 16:42
Wohnort: Heidelberg
Feedback: 14|0|0

Beitragvon kungfumeister am Fr, 28.04.2006, 16:12

sind schon klasse filme dabei

aber MUSA ist definitiv der beste film ,momentan ein konkurrenzloser film

nein ich muß mich verbessern , habe gestern Shadowless Sword gesehen , ich muß sagen das ist mit abstand der beste film

den müßt ihr in der filmliste mit aufnehmen :o
Benutzeravatar
kungfumeister
Master
 
Beiträge: 318
Registriert: So, 02.04.2006, 20:29
Wohnort: Nußloch
Feedback: 2|0|0
Mein Marktplatz: Ja

Beitragvon Stinky Dragon am Mo, 15.01.2007, 18:45

Ich fand Musa zwar Ultra Cool aber für mich ist er nicht unbedingt ein typischer Swordsplay Martial Art Film von den hier vorgeschlagenden ist der beste Film Crouching Tiger Hidden Dragon
Ich bin etwas und weiß nicht was ich bin.
Vielleicht der wiederschein Gottes bin ich von anbeginn.
Jenseits aller Worte vielleicht,das ich gar nicht bin.
Benutzeravatar
Stinky Dragon
Newbie
 
Beiträge: 14
Registriert: Di, 09.01.2007, 19:06
Wohnort: Berlin
Feedback: 0|0|0

Beitragvon babs-jc am Fr, 19.01.2007, 0:24

Quick_Draw_Katsu hat geschrieben:wenn ich mir den derzeitigen Stand so ansehe, fällt mir eigentlich nichts mehr ein. Bin ich hier falsch ? :shock:


ja logo, menno :!: :wink:

also unter dem aspekt "swordplay" und nicht arthouse, anspruch oder sonstiges, stimme ich eindeutig für azumi. da kommt nämlich genau das am meisten vor :lol:

qdk, nicht hauen, büüüüdddddeeee :wink:

:P babs

edit: ach du lieber himmel, die umfrage ist ja uralt. hab ich ja schon mal erzählt :oops:
If you think you are too small to make a difference - try sleeping with a mosquito.

http://www.intervocative.com/dvdcollection.aspx/babs-jc

Bild
Benutzeravatar
babs-jc
Asia Maniac
 
Beiträge: 2636
Registriert: Di, 16.07.2002, 0:01
Wohnort: Frankfurt Main
Feedback: 0|0|0

Beitragvon Quick_Draw_Katsu am Di, 30.01.2007, 4:34

..schlaflose Nächte... :wink:

nö, kein Problem Babs. Die derzeit allgemeine Tendenz hin zur chronischen Augenkrebserkrankung & Kotzerietis beim Lesen der hiesigen Post, macht auch deinen Beitrag nicht mehr sonderlich fett oder so...typische Charakterzeichnungen eines Gewohnheitstieres zeigen sich auf. Irgendwann ist man selbst gegen den grössten Bullshit immun und eine gewisse Art Leck-mich-am-Arsch Attitüde macht sich in Bezug auf den sinnvollen Aufenthalt hier in diesem Forum in meinem Kopf immer breiter. Na ja, die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt :lol: :wink:
The only Stars I know are in the Sky
Quick_Draw_Katsu
Asia Maniac
 
Beiträge: 5262
Registriert: Fr, 26.03.2004, 0:13
Feedback: 0|0|0

Beitragvon GAMBIT am Di, 30.01.2007, 9:42

Um so länger man Filme konsumiert um so eigenwilliger ist vielleicht der eigene Geschmack.
Ich denke du wirst unter anderen auch immer spezieller, was ja auch normal ist.
Meine Rechtschreibfehler sind nicht urheberrechtlich geschützt und dürfen übernommen werden.

Benutzeravatar
GAMBIT
Asia Maniac
 
Beiträge: 4589
Registriert: Do, 20.02.2003, 11:50
Wohnort: München
Feedback: 29|0|0
Mein Marktplatz: Ja

Beitragvon Quick_Draw_Katsu am Di, 30.01.2007, 11:59

Finde ich nicht. Bin dadurch eigentlich eher aufgeschlossener der kompleten Filmlandschaft gegenüber geworden und hab doch eher an Subjektivität verloren. Merke sehr oft, dass ich Filme wie ein Aussenstehender beobachte und da dann auch ziemlich abgeklärt ein Urteil fällen kann, ohne mich grossartig von Vorlieben und Abneigungen beeinflussen zu lassen. Aber was hier in letzter Zeit oft losgelassen wird schmerzt eher als es informiert oder sich empfiehlt. Sorry, aber das macht sich jetzt schon seit ner geraumen Zeit bemerkbar und finde hier bis auf ein paar Ausnahmen aka die üblichen Verdächtigen keinen Zugang mehr bzw. kein Vertrauen mehr in Filmempfehlungen. Zu sehr hat sich die Beliebigkeit hier durchgesetzt, alles auf den Geschmack abgewälzt, als das fundiertes Filmwissen, auf das ich früher doch gebaut hatte :evil:
The only Stars I know are in the Sky
Quick_Draw_Katsu
Asia Maniac
 
Beiträge: 5262
Registriert: Fr, 26.03.2004, 0:13
Feedback: 0|0|0

Beitragvon GAMBIT am Di, 30.01.2007, 14:31

Na ja man muss ja nicht alles lesen (z.B. Chow Yun Fat als Pirat)…und wenn ja dann kann man für sich selber alles eine bestimmte Gewichtung geben. Wenn ich hier alle Postings ernst nehmen würde … na ja dann müsste ich an mir selber anfangen zu zweifeln.

Hier tummeln sich einfach zu viele verschiedene Generationen und auch Interessengruppen. Manche Leute beschäftigen sich eingehend mit der asiatischen Kultur oder haben sonstige Bezüge dazu, andere Leute interessiert einfach nur der reine Unterhaltungswert dieser Filme usw.

Je nach dem kann ich für „mich“ selber das jeweilige Posting von „jeweiligen“ Autor werten.
Das hier in letzter Zeit immer wieder mehr Dünpfiff los gelassen wird, liegt einfach daran das immer mehr Leute „gerade“ Zugang zu der Thematik gefunden haben. Vor ein paar Jahren waren die Leute die zum asiatischen Film gestoßen waren eher die Ausnahme und waren auch selber evtl. ein wenig speziell und hatten eben gewisse Bezüge. Heute ist eben das ganze Massenkompatibler geworden … das merkt man eben hier auch. Man selber muss für sich einordnen wo man hier hingehört, denn in diesen Forum gibt es mehr als damals eben klaffende Unterschiede zwischen den Usern ….

Wir selber sind damals öfter an einander geraten als mir lieb ist …. Aber heute scheint mir das eher lächerlich den unsere Meinungsverschiedenheiten waren gar nicht so groß wie sie zu einigen neuen Usern sind. Da sieht man eben das das hier eher damals eine kleine verschworene Gemeinde war nicht wie heute.

P.S.

Du hast schon recht … wenn ich so überlege schaue ich heute auch alles mögliche an. Bzw. damals war ich spezieller.

Ist eigentlich wie bei der Musik .. heute höre ich weit aus mehr Genres als damals … ich denke das ist fast bei jeden Furz so … :D
Meine Rechtschreibfehler sind nicht urheberrechtlich geschützt und dürfen übernommen werden.

Benutzeravatar
GAMBIT
Asia Maniac
 
Beiträge: 4589
Registriert: Do, 20.02.2003, 11:50
Wohnort: München
Feedback: 29|0|0
Mein Marktplatz: Ja

Beitragvon Quick_Draw_Katsu am Di, 30.01.2007, 16:12

gut, so hab ich das jetzt noch nicht gesehen. Es ist halt mal wieder sehr auffallend in letzter Zeit. Will mich jetzt auch nicht an speziellen Posts aufhängen. Es macht kaum noch Sinn mit der Mehrzahl in eine Diskussion zu gehen -> weils nach reiflicher Beobachtung eh nix bringt. Es macht auch überwiegend keinen Sinn Empfehlungen und Abwertungen für voll zu nehmen. Weils zum einen meist an den Haaren herbezogen begründet wird, leider oft auffallend schwammig ist und letztenendes eh bloss wieder auf das alles relativierende Geschmacksgefassel hinausläuft. Ich meine, wenn ich irgendwo zum Essen geh, dann kann man den Koch und seine Kreation doch auch unabhängig vom Geschmack bzw. persönicher Vorlieben beurteilen, sofern man Fan von kulinarischen Erlebnissen ist. Wenn alles gesagte am Schluss auf den Geschmack reduziert wird, für was dann die ganze Schreiberei? Um seinen eigenen Geschmack zu profilieren oder um der Gemeinde eine Information mit halt zu liefern? Und ich wette, wenn man sich ein bisschen Mühe gibt kann man auch beides kombinieren.
Über die allgemeinen haltlosen Aussagen will ich mich jetzt gar ned erst äussern, da ist teils eh schon aller Hopfen & Malz verloren.

Ich persönlich bin ja oft im Grunde nicht recht viel besser. Aber in letzter Zeit ists schon auffällig unprofessionell, wobei dann auch der Spass verloren geht -> weshalb man eigentlich hier ist :cry:
The only Stars I know are in the Sky
Quick_Draw_Katsu
Asia Maniac
 
Beiträge: 5262
Registriert: Fr, 26.03.2004, 0:13
Feedback: 0|0|0

Beitragvon babs-jc am Di, 30.01.2007, 21:19

ooooooooooooooooooch, armes qdk'chen, EINE RUNDE MITLEID :wink: :twisted: :lol:

:oops: babs
If you think you are too small to make a difference - try sleeping with a mosquito.

http://www.intervocative.com/dvdcollection.aspx/babs-jc

Bild
Benutzeravatar
babs-jc
Asia Maniac
 
Beiträge: 2636
Registriert: Di, 16.07.2002, 0:01
Wohnort: Frankfurt Main
Feedback: 0|0|0

VorherigeNächste

Zurück zu Umfragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

FORUM-SUCHE

Nach oben
Das Bild- & Videomaterial unterliegt dem Copyright des jeweiligen Rechteinhabers.
Text & Webdesign © 2007-2019 indianfilmweb.de. Alle Rechte vorbehalten. Kontakt | Impressum